Newcastle United – Manchester United

Am 27. Spieltag der Premier League fordert Newcastle United am Sonntag (11.02.) ab 15.15 Uhr im St. James Park das Top-Team Manchester United. Newcastle braucht im Abstiegskampf jeden Punkt, Manchester will den zweiten Tabellenplatz zementieren. Die Statistik spricht für die Gäste, denn seit Ende 2013 ist das Team von Trainer Rafael Benitez sieglos gegen die Red Devils. Ob es im siebten Versuch endlich wieder mit einem Dreier klappt?

Ausgangslage: Mourinho will seinen Premieren-Sieg in Newcastle einfahren

Keine guten Vorzeichen für die Magpies. Newcastle hat nur zwei der letzten 28 Duelle gegen Manchester United gewonnen. Und dabei ist die Lage schon Ernst im Norden Englands, denn den Aufsteiger trennt nur noch ein Punkt von den Abstiegsplätzen. Mittlerweile wartet das Team von Trainer Rafa Benitez seit vier Spielen auf einen Dreier. Der Spanier hat dabei nur gegen Alex Ferguson öfter verloren als gegen Jose Mourinho. Mourinho hat allerdings noch nie als Trainer einen Sieg im St. James Park von Newcastle gefeiert. Vieles spricht dafür, dass es am 11. Februar so weit ist. United präsentiert sich in guter Form, in den letzten sieben Spielen gab es nur eine Niederlage.

Die letzten 5 Duelle im Überblick:

  • 18.11.2017 Man United – Newcastle 4:1
  • 12.01.2016 Newcastle – Man United 3:3
  • 22.08.2015 Man United – Newcastle 0:0
  • 04.03.2015 Newcastle – Man United 0:1
  • 26.12.2014 Man United – Newcastle 3:1

Der direkte Vergleich zwischen Newcastle United und Man United geht mit 77:35-Siegen klar an die Red Devils. Auch das Hinspiel gewann der Rekordmeister im Old Trafford durch Tore von Martial, Smalling, Pogba und Lukaku klar mit 4:1. Gibt es wieder einen Sieg für die favorisierten Gäste oder können die Magpies im heimischen St. James’ Park für eine Überraschung sorgen?

Newcastle: Zuhause gab es lange nichts mehr zu Feiern

Auf Newcastle United warten in der Premier League unangenehme Wochen. Derzeit liegt der eigentlich höher eingeschätzte Aufsteiger nur auf Tabellenplatz 16, der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz ist auf ein mageres Pünktchen zusammengeschmolzen. Man zehrt vom guten Saisonstart, wo man an den ersten neun Spieltagen mehr als die Hälfte (14) der erwähnten 25 Zähler holte. Danach gelangen aber noch zwei Siege – auswärts mit 3:2 bei West Ham United (3:2) und 1:0 bei Stoke City. In den letzten acht Heimspielen gab es fünf Niederlagen und drei Unentschieden – hartes Brot für die Anhänger der Benitez-Elf. Zuletzt konnte man gegen Burnley (1:1), Swansea City (1:1) und Brighton (0:0) immerhin einen Zähler holen, doch nur Siege helfen im engen Abstiegkampf richtig weiter. Ober ausgerechnet gegen den Tabellenzweiten die Heimschwäche abgelegt werden kann?

Man United: Tabellenplatz 2 soll weiter abgesichert werden

Manchester United hat die Punkteverluste der Konkurrenten in den letzten Wochen ausgenützt und Platz 2 in der Premier League somit abgesichert. Dementsprechend geht die Mannschaft von Coach Jose Mourinho auch am Sonntag als Favorit in die Partie. Nur bei Tottenham leistete man sich beim 0:2 am 25. Spieltag einen Ausrutscher, dieser konnte mit einem 2:0-Erfolg zu Hause gegen Huddersfield allerdings umgehend wieder korrigiert werden. In vier der letzten fünf Ligaspiele blieb Keeper David de Gea ohne Gegentor und will diese Serie in Newcastle ausbauen. Dass man personell besser aufgestellt ist als der Gegner, steht trotz einiger verletzter Spieler wie Bailly, Ibrahimovic, Blind und Fellaini, außer Frage. Reicht das Gesamtpaket aus bestens organisierter Defensive und individueller Klasse in der Offensive, um drei Punkte mit auf die Heimreise nehmen zu können und Platz zwei weiter abzusichern?

Unser Wett-Tipp: Keine Tore, kein Sieger, aber SIE können jubeln

Die Buchmacher sehen Man United klar vorn, wir sehen das anders. Newcastle wird im Kampf gegen den Abstieg viel Leidenschaft und Zweikampfstärke reinwerfen. Zu einem Sieg reicht es zwar nicht für die Elstern, aber ein torloses Remis gegen den Tabellenzweiten ist ein Achtungserfolg und ein Punkt für Tabelle und Moral. Die Redakteure online-betting.org empfielen: Setzen Sie bei Unibet auf X und jubeln Sie nach dem Match über 3,95-faches Geld.